BAP-Comeback: Niedecken wieder ganz der Alte

Zur Bildergalerie

Worpswede- Am 03.05.2012 stand auf der Bühne der ausverkauften MusicHall Worpswede ein Kölner Künstler im Fokus: Wolfgang Niedecken gab, 183 Tage nach seinem Schlaganfall, sein Bühnen-Comeback mit der kölschen Rockband BAP.

Eine triumphale Rückkehr! Es ist eine Belastungsprobe für den Körper des 61-Jährigen und war ein Warmup-Konzert für seine anstehende «Volles Programm Tour 2012»: Fast 3 Stunden, 25 Songs in der stickigen Location vor 500 Zuschauern. Ehefrau Tina war im Backstagebereich dabei. Ein Zusatzkonzert dann am nächsten Tag am gleichen Ort.

Als Niedecken im lässigen Jeans-Outfit mit hochgekrempelten Ärmeln pünktlich die Bühne betrat wollte der Jubel der Fans, die dicht gedrängt in dem Saal standen, kaum ein Ende nehmen. „Wir machen weiter mit Musik“, so die knappe Begrüßung in Worpswede. Man spürte bei dem Sänger die Freude, wieder auf der Bühne vor seinen Fans zu stehen. Er sei froh, wieder Musik zu machen und nicht mehr über die Krankheit zu reden, sagte Niedecken.

Mit dem Song „Wann immer du nit wiggerweiss“ begann Niedecken den Abend, danach „Halv su wild“ mit der Zeile „Driss passiert“. Beim Klassiker "Verdamp lang her" kochte der Saal. Völlig losgelöst sangen die Fans den Refrain immer und immer wieder, hoben die Hände und klatschten im Rhythmus.

Doch auch neue Songs kamen an: „All die Augenblicke“ zum Beispiel, der als Duett mit Clueso gerade Radiohörer in ganz Deutschland beglückt. Niedecken sang ihn an diesem Abend gemeinsam mit Geigerin Anne de Wolff.

Kurz vor dem Ende des Konzerts kam Niedecken doch noch mal auf seine Erkrankung zurück, bevor er ein neues, langsames Stück anstimmte: «Ich habe es geschrieben, bevor die ganze Scheiße am 2. November passiert ist.» Man spürte Gänsehaut-Feeling in der Halle. Fans hatten Tränen in den Augen. Im März wurde Niedecken mit dem Musikpreis Echo für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

 

Setlist:

Intro (Domglocken)
1. Wann immer du nit wiggerweiß
2. Halv su wild
3. Et Levve ess en Autobahn
4. Kron oder Turban
5. Aff un zo
6. Nix wie bessher
7. Unger Krahnebäume
8. Woröm dunn ich mir dat eijentlich ahn?
9. Verjess Babylon
10. Leopardefellhoot
11. Do kanns zaubere
12. Noh Gulu
13. Jupp
14. Chlodwigplatz
15. Keine Droppe mieh
16. Enn Dreidüüvelsname
17. Kristallnaach
18. Diego Paz wohr nüngzehn
19. Verdamp lang her
Zugaben:
20. Für ne Moment
21. Stell dir vüür
22. Noh all dänne Johre
23. All die Aureblecke
24. Paar Daach fröher
25. Für immer jung (Bob Dylan Cover)