VarieteComedySportTiergärten

MUHBA (Museo de Historia de Barcelona)

Zur Bildergalerie

Das 1943 eröffnete Historische Museum der Stadt Barcelona ist eine kleines unterirdische Abenteuer, eine Zeitreise. Es ist ein Teil der über die Stadt verstreuten MUHBA-Museen, die die Stadtgeschichte beschreiben. Das Museum liegt an der Placa del Rei (‚Königsplatz‘), im Zentrum des antiken Barcelonas.

Zunächst geht man in den Innenhof eines gotischen Stadtpalastes und fährt mit dem Fahrstuhl von ‚Barcelona‘ in die ca. 218 v. Chr. erbaute römische Siedlung Barcino.

Unter den Straßen und Gebäuden Barcelonas kann man auf Stegen das alte Barcino erkunden. Dabei kommt man an den Resten eines römischen Bads und einer Färberei vorbei, durchschreitet einen Weinkeller, eine Fischverarbeitungsstätte und Wohnhäuser.

Am Ende steigt man in das mittelalterliche Barcelona auf – in einige Teile des ehemaligen Königspalastes. Der Königssaal ‚Sala Tinell‘ und die königliche Kapelle ‚Santa Agatha‘ können dabei besichtigt werden.

Der Eingang befindet sich an der Casa Padellas, einem Palast aus dem 15./16. Jahrhundert.Am Eingang gibt es Auidoguides in vielen Sprachen, darunter auch in Deutsch. Der Audioguide ist gut gemacht und informativ.

 

Öffnungszeiten:

Dienstag - Samstag, 10.00 – 19.00 Uhr; Sonntag, 10.00 – 20.00 Uhr Montag Ruhetag


Anfahrt:

L4 (gelbe Linie) Jaume I