VarieteComedySportTiergärten

Barcelona- Palau de la Música Catalana

Zur Bildergalerie

Der 1908 eröffnete Musikpalast befindet sich im nördlichen Teil des Barri Gòtic. Architekt des Palau de la Música war Lluís Domènech i Montaner, der einige bedeutende Jugendstilbauten wie z.B. Casa Lleo in Barcelona errichtet hat.

Im Inneren bilden der Konzertsaal und die Bühne eine harmonische Einheit. Viel Glas macht den Musikpalast sehr hell und verschafft ihm eine ganz eigene Stimmung, die Keramiken mit Naturformen sind typisch für den Modernisme, dem katalanischen Jugendstil. Oberhalb der Bühne befindet sich eine Kirchenorgel, die nach einer Restaurierung 2004 auch wieder zu hören ist.

Auf den ersten Blick wirkt das Konzerthaus Palau de la Música Catalana etwas kitschig. Der Palast der Musik ist trotz des Überquellen an Gestaltungswillen eines der besten Beispiele für den Modernisme.

Die vielfarbige Fassade ist mit geblümten Kachelsäulen geschmückt, Büsten großer Meister wie Beethoven, Bach und Wagner sind zu erkennen und Mosaiken mit musikalischen Motiven schmücken das Obergeschoss. Der Bau wird von einem moscheeähnlichen Turm gekrönt, durch den Turm führt der Eingang des Musikpalasts.

Die eindrucksvolle Konzerthalle mit seinen 1700 Sitzpläzen ist der Höhepunkt der Führung, mit der das Innere des Palau de la Música besucht werden kann. Eine große Orgel, farbige Fenstern, eine nach unten gewölbte, gläserne und farbenprächtige Kuppel und eine mit Terrakottaköpfen verzierte Bühne finden wir in ihm. Es bildete schon einen prunkvollen Rahmen für viele Konzerte.

 

Seit 1997 befindet sich der Palau de la Música Catalana auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

Die Teilnehmerzahl einer Führung ist auf 55 Personen beschränkt und dauern ca. 55 Minuten. Die Führungen werden auf Katalanisch, Spanisch, Englisch und Französisch gehalten. Wer auf Erklärungen verzichten kann, wählt die wenig besuchten katalanischen Führungen.

Anreise:
Metro: L1, L4, Urquinaona / Bus Turístic: Barri Gòtic
Öffnungszeiten:
Führungen täglich halbstündlich von 10-15:30 Uhr, können aber aufgrund von Proben ausfallen. Im Juli und in den Osterwochen von 10-18:00 Uhr. Im August 0 9:00 bis 20:00 Uhr
Ticketverkauf: von 9.30-15.30 Uhr (Juli und August: 08.30-20.00 Uhr). Reservierungen sind nicht möglich. Barcelona Card: 20% Rabatt
Kinder bis 10 Jahre: frei (in Begleitung der Eltern)