VarieteComedySportTiergärten

Parque d'Atracccions Barcelona

Zur Bildergalerie

Der etwa 520 Meter hohe Tibidabo ist der höchste Berg Barcelonas. Von hier aus hat man eine tolle Aussicht über die Stadt. Auf dem Berg befindet sich der Vergnügungspark Parque d'Atracccions. Kein Vergnügungspark bietet eine ähnlich grandiosen Aussicht. Wenn Sie es sich einrichten können, sollten Sie warten, bis klares Wetter herrscht und es nicht zu diesig ist.

Die Fahrt zum Park kann man recht unterhaltsam gestalten. Von Barcelona aus erreicht man den Park mit der U-Bahn L7 bis zur Endstation Avinguda del Tibidabo. Dann steigt man in die Tramvia Blau, eine antike blaue Straßenbahn. Die Tramvia Blau war lange Zeit die einzige Straßenbahn in Barcelona und ist heute noch ein absolutes Unikum. Von der Endstation der Tramvia Blau geht es das letzte Stück mit der Zahnradbahn dem Tibidabo. Da die Straßenbahn nicht immer fährt, kann man auch mit dem Bus (Linie 196) den Park erreichen.

Als Alternative bietet sich der Tibibús an. Er fährt an Tagen, an denen der Park geöffnet ist, ab 10:15 Uhr alle 20 Minuten zum Tibidabo hinauf. Die günstigste Variante ist die Kombination Metro/Zahnradbahn/Bus, damit kann man mit einem Einzelticket bzw. T10-Ticket die gesamte Strecke fahren.

Direkt an dem in mehreren Ebenen angelegten Vergnügungspark befindet sich die Kirche Sagrada Corazón, die dem Sacre Cœur in Paris nachempfunden wurde. Die Basilika wurde 1961 fertig gestellt.

Im Erdgeschoss von Sagrada Corazón befindet sich ein Kirchenraum aus der Zeit um 1900. Eine Ebene darüber ist die eigentliche, in neugotischen Stile erbaute Basilika mit einem kleinen Vorplatz. Zu den Türmchen können Sie mit dem Aufzug hoch fahren. Die Basilika wird gekrönt von einer Jesus-Statue. Ein Aufzug führt zu einer in 542 m hochgelegenen Plattform mit mehren Türmchen, von da aus geht es hinauf zum Fuß der Christusstatue. Von hier aus erlebt man einen grandiosen Rundblick.

Man kann für den Park Einzeltickets für jede Attraktion oder ein Tagesticket erwerben.

 

Während der Saison des Parque d' Atraccions von Anfang März bis Ende Oktober, hat der Park am Freitag und Samstag und an Feiertagen geöffnet, im Juli und August auch von Dienstag bis Samstag. Über den Winter ist der Vergnügungspark bis auf einige Ausnahmen geschlossen.

Im Park findet man Fahrgeschäfte wie Riesenrad, Achterbahn, Autoscooter oder Go-Karts). Die älteren Fahrgeschäfte haben einen antiken Charme und ist auch das älteste Unternehmen dieser Art in ganz Spanien.

Ganzjährig geöffnet ist der "Sky Walk", das ein Rundkurs mit mehrere Attraktionen des Parks, u.a. das Riesenrad, das rote Flugzeug oder das Automatenmuseum.

Es lohnt sich also das ganze Jahr über, schon allein wegen der grandiosen Aussicht, auf den Tibidabo zu gehen.

Anreise
Metro: L7, FGC Av. del Tibidabo
Bus: 196 bis Funicular
Bus Turístic: Tramvia Blau – Tibidabo
Kinder unter 0,90 Meter frei
Personen über 60 Jahre frei