VarieteComedySportTiergärten

Castel Gandolfo

Zur Bildergalerie

Castel Gandolfo ist bekannt wegen der sich hier befindlichen Papstresidenz. Castel Gandolfo liegt 24 km südöstlich von Rom.

Die Residenz des Papstes wurde ursprünglich von Kaiser Domitian erbaut, war später der Adelssitz der Familie Gandolfi und dann der Familie Savelli. Die Residenz wurde von Papst Clemens VIII. 1596 beschlagnahmt und unter Urban VIII. 1624 bis 1629 zum Papstpalast umgebaut.

Seither wurde der Palast von fast allen Päpsten vor allem in den Sommermonaten als Residenz genutzt. Traditionell finden dann auch die Generalaudienzen im Innenhof des Papstpalastes statt. Die Residenz ist ein Komplex von drei Villen. Im Ostflügel der Anlage befindet sich seit 1930 die Vatikanische Sternwarte . Sie verfügt über zwei Teleskope aus den 1950er Jahren, die aber mittlerweile veraltet sind.