Die Gentlemen in the house….

Zur Bildergalerie

Bremen, 29.12.15 (SF) Die Gentlemen in the house….Mit anderen Worten: Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen ist zurück in der Stadt!

Die Hamburger/Berliner Band-Combo spielten im Bremer Kulturzentrum Lagerhaus. Die 2012 von den ehemaligen „Superpunks“ Carsten und Tim gegründete Band setzen den Sound mit Hilfe von Hamburger Musikern fort. Der Musikstill kann gerne mit einer Mischung aus Northern Soul mit Pop, Punk und Garage Rock bezeichnet werden.

Carsten, Tim, Gunther, Philip und Heiko haben ihren Sound abermals verschärft und stellten mit "Rüttel mal am Käfig, die Affen sollen was machen!" ihr größtes und glücklichstes Album vor, welches am 15. Januar in den Läden zu haben ist.

 

Es ist das dritte Album vom Songschreiber und Sänger Carsten Friedrichs, Bassist Tim Jürgens, Gitarrist und Saxophonist Philip Morten Andernach, Keyboarder und Label-Chef Gunther Buskies und last but not least Drummer Heiko Franz.

Das Lagerhaus war gut besucht, was der Stimmung im Saal gut tat. So wurden neben Songs vom neuen Album auch ältere Lieder der Liga gespielt. Beim Song „Kennst du Werner Enke“ kam der Besungene dieses mal nicht, wie beim letzten Auftritt der Gentleman 2014 im Lagerhaus, auf die Bühne um die Drums zu unterstützen.

Nach einigen Zugaben war der kleine aber gute Gig im Kulturzentrum Lagerhaus dann auch schon vorbei.

Bilder von Auftritt auf dem Stader "Müssen alle mit"- Festival 2013 findet ihr --> hier.