DAVID KNOPFLER & HARRY BOGDANOVS

Zur Bildergalerie

Bremerhaven, 05.09.2010 - David Knopfler ist ein schottischer Musiker und gemeinsam mit seinem mit seinem drei Jahre älteren Bruder Mark Knopfler eines der Gründungsmitglieder der Rockband Dire Straits, jene Band die 120 Millionen Alben verkauft hat und damit zu den erfolgreichsten Bands der letzten Jahrzehnte zählt. Auf den ersten beiden Alben der Dire Straits (Dire Straits und Communiqué) spielte Knopfler die Rhythmusgitarre.

 

Zwar ist David mit die treibende Kraft der Band, Marks prägendes Gitarrenspiel und seine Rolle als Sänger mit seiner rauen, tiefen Stimme drängen ihn aber in den Hintergrund.

Deshalb verließ er Dire Straits 1980 zugunsten seiner Solokarriere , zumal er sich auch kreativ und emotional eingeengt fühlte.1983 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum Release. Nach und nach wird er als eigenständiger Künstler akzeptiert und erobert sich seine eigene kleine Fangemeinde.

Vor allem in Deutschland erspielt er sich eine treue Fanschar. So hatten sich etliche im Bremerhavener Theater im Fischerhafen (TiF) angefunden, um dem Künstler zulauschen.

Enttäuscht wird man auf seinem Konzert nicht: David Knopfler überzeugt in der intimen Atmosphäre seiner Konzerte mit einem Gitarrenspiel, das ihn aus dem Schatten seines Bruders herauskatapultierte. Begleitet wurde er von seinem musikalischen Langzeitpartner Harry Bogdanovs an der Gitarre.

Ebenso wie David Knopfler kann auch Harry Bogdanovs auf eine bedeutende Karriere zurückblicken. Er spielte und schrieb Songs für Künstler wie John Farnham, Elton John, The Shadows und Westernhagen. Nach dem Konzert fand noch eine Autogrammstunde statt.