Arabische Bäder

Zur Bildergalerie

Palma de Mallorca- Banys Arabs/Arabische Bäder - der Plural verspricht zu viel: Von den ehemals in Palma vorhandenen 5 arabischen Bädern ist nur noch ein Bad - Banys Àrabs - in Resten erhalten. Es liegt im Hof der Casa Font y Roig in der Altstadt Palmas, unmittelbar neben dem Museu de Mallorca, in der Carrer San Serra 7. Nur noch eine Kuppel und Säulen mit unterschiedlichen Kapitellen (10. Jh.) sind zu sehen.

Nach einer kurzen Suche in der Altstadt von Palma immer den Hinweisschildern aus Richtung Kathedrale nach, findet man die „Bäder“. Der Eintritt ist für Palma sehr niedrig und so sollte man auch nicht zu viel erwarten.

Es gibt auch nicht viel zu sehen. Banys sind nichts Besonderes und auch nicht groß. Aber diese Bäder sind immer noch interessant und die Gärten sind sehr ruhig und schattig. Kleine Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen im Garten ein.

Es ist eine Oase in der Nähe des Stadtzentrums und bietet Schatten und eine Ruhepause von der normalen touristischen Aktivitäten in Palma. Vom Garten aus geht man durch ein arabisches Hufeisentor in das Bad hinein. Zu besichtigen ist das Caldarium, ein durch 12 zierliche Säulen geteiltes Dampfbad.

Die informative Videos in 3 Sprachen, darunter auch deutsch, sind kurz aber informativ genug, um eine Ahnung von der Geschichte des Ortes zu bekommen. Das Sonnenlicht fällt in diesen Raum durch kleine sternenförmige Öffnungen in der Kuppeldecke, wodurch eine besondere Atmosphäre entsteht.

 

Wissenschaftler gehen davon aus, dass es Mitte des 10. Jahrhunderts von den Arabern auf den Resten römischer Mauern gebaut wurde. Ende des 9. Jahrhunderts wurde unter der Regentschaft des Emirs Isam al-Jawlani mit der Umstrukturierung Palmas nach dem Beispiel islamischer Städte im Orient begonnen.

Die Gärten sind gepflegt und man kann sich etwas Entspannung in der Mitte eines heißen Tages gönnen. Machen Sie eine Reise in die Vergangenheit und lassen Sie einen Hauch von dem zeigen, was die Insel unter moslemischen Herrschaft war.

Öffnungszeiten:
01.04. - 31.10.: täglich 09:30 - 20:00 Uhr
01.11. - 31.03.: täglich 09:30 - 18:00 Uhr