The Shard, (shard: Scherbe, Splitter), ist ein Hochhaus in London, das mit 310 Meter von Juli bis Oktober 2012 das höchste Gebäude Europas war, ehe Anfang November 2012 der Mercury City Tower (338 Meter) in Moskau eingeweiht wurde.

Zur Bildergalerie

Im Sommer 2004 wurde mit dem Abriss der ersten auf dem Gelände befindlichen Gebäude begonnen. Die äußere Struktur des Towers wurde nach vielen Verzögerungen Anfang April 2012 vollendet.

 

Die Eröffnung von fand am 5. Juli 2012 statt, die Aussichtsterrasse ist seit 1. Februar 2013 ebenfalls öffentlich zugänglich.

Oberhalb des 72. Stockwerks in 232 Metern Höhe befinden sich technische Einrichtungen, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. 6 der 15 Stockwerke der Spitze sind potentiell nutzbar.

Im gesamten Hochhaus gibt es 44 Fahrstühle und 306 Treppen. Das Gebäude hat direkten Zugang zur U-Bahn und Bahn.

Termine zur Aussichtsterrasse sind meist ausgebucht und somit am Besten vorzubestellen. Nach einem Sicherheitscheck fährt man bis etwa zur Hälfte der Gebäudehöhe und dann in den nächsten Lift umzusteigen.

Dann gelangt man zur zweigeschossigen Aussichtsterrasse. Der Blick ist überwältigend. Man sollte sich jedoch einen Tag mit gutem Wetter schon wegen deer recht hohen Eintrittspreises aussuchen. Ansonsten kann es schon mal sein, dass tiefliegende Wolken einem die Sicht versperren.

Öffnungszeiten:

Täglich 09:00 - 22:00 Uhr . Letzter Einlass 21:00

Anfahrt:

Tube: London Bridge