VarieteComedySportTiergärten

Opernhaus Gran Teatre del Liceu

Zur Bildergalerie

Das Gran Teatre del Liceu ist das größte Opernhaus Barcelonas und nach der Mailänder Scala das zweitgrößte Europas. Die wichtigsten Werke der Klassik wurden von den größten Sängern wie Domingo, Pavarotti, Caballé oder Callas hier vorgetragen. Domingo, Pavarotti, Caballé, Callas, Im Gran Teatre del Liceu finden regelmäßig die größten Wagner-Festspiele nach den Bayreuther Festspielen statt.

Am 4. April 1847 wurde das Opernhaus nach Plänen den des Architekten Miquel Garriga i Roca eröffnet. Mit 4.000 Sitzplätzen war es die größte Oper Europas. 1861 wurde das Liceu erstmals von einem Feuer heimgesucht, das das Auditorium und die Bühne komplett zerstörte. Aber bereits ein Jahr später konnte das Opernhaus wieder eröffnet werden. Am 31.Januar 1994 brannte es wieder und zerstörte das Liceu fast vollständig.

Man stritt sich, ob das Haus überhaupt wieder aufgebaut werden sollte. Durch eine groß angelegte Spendenkampagne konnte das Opernhaus wieder aufgebaut und 1999 wieder eröffnet werden. Es verfügt nun über fast 2.300 Sitze auf 6 Ebenen, das prächtige Foyer und der ebenso prächtige Spiegelsaal wurde nach alten Vorlagen errichtet.

Unterhalb der Konzerthalle wurde ein Auditorium mit Restaurant als Pausenraum für die Gäste erbaut, die Bühne mit modernster Technik ausgestattet. Die Geometrie der ansonsten originalgetreu nachgebauten Konzerthalle wurde gemäß modernen Erkenntnissen der Akustik leicht angepasst und damit verbessert.

Das Gran Teatre del Liceu kann mit mehreren Führungen täglich besichtigt werden. Die Express Tour ist eine kurze, etwa 20 Minuten dauernde Tour durch die wichtigsten Bereiche des Hauses wie das Foyer, den Spiegelsaal, einige Logen und den großen Konzertsaal.

 

Daneben gibt es auch die große Guided Tour mit einem Reiseführer. Dann sehen Sie auch die Bühne, den Backstagebereich und weitere Räumlichkeiten im Hintergrund des Bühnenbetriebes.

Die Führungen können aus betrieblichen Gründen wie Proben oder Vorführungen ausfallen.

Der Eingang für die Führungen befindet sich links neben dem Haupteingang und führt in das Untergeschoss zu einem Café und einem Laden. Vor dem Laden befindet sich die Kasse und Anmeldung für die Führungen.

Anreise:
Metro: L3, Liceu
Bus Turístic: Colom - Museu Marítim

Öffnungszeiten:
Express Tour: täglich um 11:30, 12:00, 12:30 und 13:00 Uhr
Große Tour: täglich um 10 Uhr
Mit der Barcelona Card 20% Rabatt auf die Führungen.