VarieteComedySportTiergärten

Bela B. beim Nordlicht-Festival 2014

Zur Bildergalerie

Bremen- Am Freitag, dem ersten der beiden Festivaltage bei der Premiere des neuen Nordlicht-Festivals im Pier 2, trat Dirk Albert Felsenheimer , die meisten kennen ihn als Bela B. - Schlagzeuger der Punkrockband „Die Ärzte“ als erster Hauptact auf.

Der Saal wollte bis dahin nicht so richtig voll werden. Man hatte seitens des Veranstalters mehr Zulauf erwartet.

Stilvoll gekleidet und elegant spielte er Songs seines neuen Albums zusammen mit den Musikern von Smokestack Lightnin' . Ein paar Spitzen in Richtung des Festivals konnte sich Bela B. nicht verkneifen, da er wahrscheinlich auch ein größeres Publikum erwartet hatte. Er hätte doch für dies Festival einen 15-Jahresvertrag abgeschlossen.

Nach 60 Minuten beendete die Band ihr Konzert mit dem Klassiker "Altes Arschloch Liebe" und einem Cover von "Everybody hates you when you're popular". Mag es am deutschsprachigen Countrysound gelegen haben, das das Publikum nicht so richtig auftaute. Oder alle warteten auf die nachfolgende Band: Triggerfinger. Sie schafften es jedenfalls, das Eis zu brechen.