VarieteComedySportTiergärten

Deichkind-Geheimkonzert in Hamburg

Telekom bringt das Deichkind exklusiv an die Elbe

Die Telekom Street Gigs sind eine Veranstaltungsreihe der Telekom Deutschland GmbH. Und die sind bekannt dafür, dass bei der Wahl des nächsten Gigs geklotzt und nicht gekleckert wird! Im Rahmen dieser Konzertreihe traten seit 2007 bekannte nationale und internationale Künstler in bislang 50 Gigs an ungewöhnlichen Orten auf. So waren schon Linkin Park, Max Herre, Biffy Clyro, Placebo, Birdy oder Jennifer Rostock mit dabei.

Billy Talent spielte auf einem Autofriedhof in Köln, Revolverheld in einer Sternwarte in Hamburg, Jupiter Jones auf einem Schrottplatz, Clueso in den Herrenhäuser Gärten Hannover und zuletzt Ed Sheeran in Garmisch-Partenkirchen auf der Zugspitze das höchste Konzert Deutschlands auf 3000 Metern Höhe. Was für eine Location!

In welcher Hamburger Location Deichkind die Fans begeistern werden, bleibt vorerst streng geheim. Man kann gespannt sein, was sich der Veranstalter sich für den 28. März 2015 ausgedacht hat. Nur eines ist bekannt: Es ist eine Location „am“ Hamburger Hafen.

Die Konzertkarten werden nicht verkauft, sondern ausschließlich über die Internetpräsenz der Street Gigs verlost. Die Anzahl der Besucher variiert je nach Location zwischen 1000 – 2000 Zuschauern.

Mit im Gepäck hat die Crew um MC Kryptik Joe nicht nur die neue Hitsingle „Denken Sie Groß“, sondern auch das aktuelle Nummer-Eins-Album „Niveau Weshalb Warum“.

 

Die offizielle Tour startet am 8. April in Lingen, die ersten Konzerte sind bereits ausverkauft. Deichkind: „Yo Leute, wir freuen uns, dass wir wieder bei den Telekom Street Gigs dabei sein können.“ Bereits 2009 rissen sie das Publikum bei den Telekom Street Gigs auf einer Bodenseefähre in ihren Bann.

Bild: Promo Telekom Street Gigs

Mit ihrem neuen, sechsten Studioalbum“ feiern Porky, Kryptik Joe und Ferris Hilton ihre erste Nummer Eins in den deutschen Top 100. Auch das Vorgänger-Album „Befehl von ganz unten“ wurde mit Gold und Platin ausgezeichnet. Bekannt und berüchtigt sind Deichkind aber nicht nur für ihre Musik, sondern auch für ihre legendären Bühnenshows.

Die Telekom produziert das Konzert als virtuelles 360°-Liveerlebnis. Mit Google Hangout kann man die Band in einem interaktiven Videochat befragen und im Livestream gratis hautnah erleben. Zudem wird der Auftritt von Deichkind als InstaConcert virtuell über einen interaktiven Player auf der Website www.telekom-streetgigs.de in Szene gesetzt. Die von den Konzertbesuchern unter dem Hashtag #hangwithdeichkind hochgeladenen Instagram-Videos können so abgespielt werden, als wäre man live vor Ort. Die digitale Content-Strategie für die junge Zielgruppe unterstreicht das Versprechen „Erleben, was verbindet“ der Telekom Deutschland.

Also dann los: Schnell unter https://www.telekom-streetgigs.de/win registrieren und Tickets gewinnen. Weitere Infos auf unserem Facebook-Account http://facebook.de/nordevents.net oder unserer Smartphone-APP. Nordevents wünscht viel Glück!