Partystimmung in Hartenholm

Zur Bildergalerie

Hartenholm, 24.09.2021 (Isabel Arendt) – Am Freitagabend stimmte Pietro Lombardi, der 2011 durch seine Teilnahme und den Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar" bekannt wurde, das letzte Wochenende des Strandkorb Open-Airs in Hartenholm ein. In den letzten sechs Wochen performten bereits viele Künstler auf dem Gelände des Flugplatzes nahe Bad Segeberg. Nun nähern sich der Sommer und damit auch die Open-Airs dem Ende zu.

Das Wetter untermalte das Ende des Sommers, denn eine graue Wolkendecke lag über dem Flugplatz. Um den Besuchern die Wartezeit bis zum Showbeginn zu verkürzen und sie auf das Konzert einzustimmen, legte DJ Letrix auf, welcher auch Teil von Lombardis Band ist.

Pünktlich um 20 Uhr betrat die Band die Bühne und spielte das Intro des ersten Songs. Auf den Bildschirmen neben der Bühne wurde ein Film abgespielt, in dem Videoausschnitte von Pietro während und nach seiner Zeit bei dem TV-Format "Deutschland sucht den Superstar" gezeigt wurden. Aus dem Boxen ertönte seine Stimme. Kurz erzählte er eine Geschichte zu seinem Erfolg und forderte die Besucher auf, vor ihre Strandkörbe zu treten. Dann betrat er die Bühne und setzte zum ersten Song des Abends gesanglich ein. Sofort kam bei dem Publikum Partystimmung auf und es wurde lautstark mitgesungen, gefeiert und getanzt.

Zwischen den Songs interagierte er mit seinen Fans. So sang er einem Fan, welcher wohl zu spät zum Konzert kam, eine kurze Zusammenfassung der bisher gespielten Songs vor, indem er aus jedem eine kurze Zeile des Refrains sang. Im Laufe des Abends forderte er sein Publikum immer wieder zum Mitsingen, Klatschen und Tanzen auf. Einige Gäste hatten ihre Strandkörbe geschmückt oder Plakate gebastelt. Dabei fiel dem Star des Abends vor allem eine Gruppe auf, die sechs Herzen umrandet mit Lichterketten und versehen mit den einzelnen Buchstaben seines Vornamens gebastelt hatten.

Auch Pietros Pianist und Backgroundsänger Cristobal durfte sich gesanglich beweisen und so räumte der DSDS-Star das Feld und überließ ihm das Rampenlicht. Cristobal gab seinen Song „Bachata“, den er im Sommer 2020 zusammen mit dem deutschen Rapper Kay One herausbrachte, zum Besten.

Neben seinen aktuelleren Songs „Cinderella“ und „Ti Amo“, performte Pietro auch ein paar ältere Songs, wie „Phänomenal“ und „Señorita“.

 

 

 

 

 

Natürlich durften auch Songs aus seiner Zeit bei Deutschland sucht den Superstar nicht fehlen. Textsicher sangen der Star und seine Fans den Song, mit dem er 2011 DSDS gewann - „Call My Name“.

Für seinen Song „Nur ein Tanz“ holte sich Pietro tatkräftige Unterstützung von seinem guten Freund Oliver Pocher. Der Comedian und Entertainer, der bereits am 13.09.2021 mit seiner Frau Amira in Hartenholm auftrat, unterhielt das Publikum mit Tanzeinlagen zum Song und sorgte für noch mehr Partystimmung bei den Besuchern. Kurzerhand sprang er nach dem Song von der Bühne, begrüßte das Publikum noch einmal aus der Nähe und amüsierte sie mit seiner lustigen und ehrlichen Art. Dies sollte nachfolgend Abseits der Bühne noch zu Ärger mit dem Veranstalter führen.

Mit dem Song „Kämpferherz“, welchen Pietro Lombardi für seinen Sohn Alessio geschrieben hat, schaffte er einen Sprung von der Partystimmung hin zu großen Emotionen und rührte damit sein Publikum. Begleitet wurde er bei dem Song nur von der Gitarre und dem Klavier. Während des Songs hatten die Besucher ihre Handylichter eingeschaltet und schwenkten ihre Handys im Takt der Musik, was die emotionale Stimmung umrahmte.

Schon gegen 21:15Uhr bedankte sich der 29-Jährige für den Abend und verabschiedete sich von seinem Publikum, welches mit Frust und Empörung auf dieses sehr frühe Ende des Konzerts reagierte. Die Rufe nach einer Zugabe waren leider erfolglos.

Für Pietro Lombardi war dies die letzte Show des Sommers. Seine Fans müssen jedoch nicht lange auf ein Wiedersehen warten, denn bereits im November startet seine Tour.