VarieteComedySportTiergärten

Gekommen, um selig zu machen

Bremen - Kinder, wie die Zeit doch vergeht. Die Band Selig feierte gerade noch mit der „Selig spielt Selig“ Tour erfolgreich den 25. Geburtstag ihres Debütalbums, welche in kürzester Zeit in fast allen Städten ausverkauft war.

Jetzt kündigen Selig für 2020 ein neues Album und eine ausgedehnte Tour an, die sie auch noch Bremen führt.

Bei der zurückliegenden Konzertreihe entstand, angeregt von befreundeten Bands und Künstlern, die Idee, ein Feature-Album zu veröffentlichen. Das neue Album wird Nordevents in Kürze rezensieren.

Freunde und Weggefährten aus der Anfangszeit der Gruppe um Jan Plewka werden Songs aus den Anfangszeiten der Gruppe interpretieren. In nächster Zeit wird bekannt gegeben, wer bei dem Projekt teilnehmen wird. Die erste Single ist für den Herbst geplant, das ganze Album wird Anfang 2020 veröffentlicht und erscheint beim Hamburger Label Ferryhouse.

Bei den dazugehörigen Konzerten werden neben Songs aus den Alben „Selig“, „Hier“ und „Blender“ natürlich auch Klassiker sowie ein paar neue Songs unter Mithilfe von Gästen des Albumprojekts aufgeführt.

Jede Show verspricht somit ein ganz besonderer Abend zu werden und erfahrungsgemäß könnte es auch mal länger dauern, wir haben schon über Konzerte berichtet, die an die 3 Stunden gingen.

 

 


 

 

 

 

 

 

Die Hippie-Rocker aus Hamburg sind inzwischen eine heimische Band-Institution, die mit ihren ersten drei Alben wahre Klassiker geschaffen hat.

Foto: Nordevents

Harter Rock mischte sich mit Funk und griffigen Texten. "Selig macht Selig" ist die einmalige Idee der Band, ihren Songs eine neue Form und Zeit zu geben: „Es ist immer noch bemerkenswert, wie aktuell einige Songs in der heutigen Zeit sind und was für eine Energie sie verbreiten“ (Jan Plewka).

Als Support spielt Wilhelmine. Tickets für das Konzert in Bremen am 21.03.2020 im Modernes gibt es → hier