Die FreizeitWelten

Zur Bildergalerie

Hamburg, 05.-09.02.2020 - Unter dem Dach der oohh! Die FreizeitWelten sind sechs parallel zueinander veranstaltete Spezialmessen für Freizeitaktivitäten mit einem interaktives Programm zum Erlebnis „Reise” auf dem Messegelände Hamburg vereint. Daher rührt auch die etwas witzige Bezeichnung der Messe: Out of Home Hamburg. Reiselustige, Outdoor-Fans, Fotografen und Fotografinnen kommen 5 Tage lang bis zum Sonntag auf ihre Kosten. 773 Unternehmen, Verbände, Reedereien und Clubs aus 40 Ländern präsentieren ab das Angesagteste aus dem Reise- und Freizeitmarkt in den Messehallen. Etwa 75.000 Besucher und Besucherinnen kamen in den Vorjahren. Immerhin gibt es große Reiselust trotz Klimadebatte.

Unter einem Dach vereint die Freizeitmesse sechs Spezialmessen: die Reisen Hamburg, die Caravaning Hamburg, die Rad Hamburg, die Kreuzfahrtwelt Hamburg, die Fotohaven Hamburg und die Autotage Hamburg.

Nach Veranstalterangaben ist Reisen Hamburg die größte Tourismusmesse im Norden. Ob Kurzurlaub oder Fernreisen, Wellness oder Aktivurlaub, das Angebot ist vielfältig. Die USA sind dieses Jahr Partnerland der Messe und mit einem großen Stand in Halle B5 vertreten, zum ersten Mal dabei sind Griechenland, Polen und und der Karibikstaat Tobago dabei. Natürlich sind auch Aussteller aus China dabei, sie reisen aus Frankfurt an und sind letzten Wochen nicht im Heimatland gewesen. Viele Besucher sorgten sich wegen dem im Moment grassierenden Corona-Virus.

Marokkos berühmte Königsstadt Marrakesch trägt 2020 als erste Stadt des Kontinents den Titel „Kulturhauptstadt Afrikas“ und ist mit einem vielfältigen Kulturprogramm anlässlich des Festjahres dabei. Auf der Erlebnisinsel „Neues REISEN“ in Halle B5 versorgen zudem kleine Start-ups und Reiseblogger Interessierte mit digitalen Tools und persönlichen Insidertipps für außergewöhnliche Touren abseits des Mainstreams. Outdoor-Fans können sich in Halle B7 an einer 16 Meter breiten Kletterwand ausprobieren.

Der Fotohaven Hamburg lädt bereits zum dritten Mal Hobby- und Profi-Fotografen dazu ein, über Vorträge und Workshops neue Blickwinkel auf Motive zu nehmen oder sich mit der Smartphone- und Drohnenfotografie auf auf 3.300 Quadratmetern Messefläche auseinanderzusetzen. Interessierte können mit Kameras auch Schnappschüsse üben. Schauspieler Armin Rohde (64) stellt Fotografien aus seiner Serie "Nachtschicht" aus, die während der Dreharbeiten der gleichnamigen ZDF-Krimireihe gemacht wurden, in der er seit 2003 als Kommissar Erichsen zu sehen ist.

Neu in diesem Jahr ist auch die Fotohaven Academy, bei der Interessierte in verschiedenen Workshops ihr Fotografie-Wissen vertiefen können. Auf der FOTOHAVEN Stage gibt es an allen fünf Tagen packende Vorträge aus allen Bereichen der Fotografie. Auf der ARRI Shooting Stage können Besucher renommierten Fotografen bei Live-Fotoshootings über die Schulter schauen und sich Tipps für bessere Bilder holen.

 

 

Fernsehmoderator und Festivalleiter von Green Screen, Europas populärstes Festival für Naturfilme Dirk Steffens, hat aus den besten Filmen des Jahres eine 100-minütige Dokumentation mit faszinierenden Szenen zusammengestellt und führte diese am Freitag vor.

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth war am Samstag Mittag in Begleitung ihres Mannes auch dabei und wurde von Kurator Christian Popkes moderiert. Sie hat einige ihrer Reisen mit einer Leica Q Kamera festgehalten. Ihre Vorredner auf der Stage wie ihre Vorrednerin Ines Thomsen mit ihren auffälligen pinken Haaren waren alle „in Time“, schon bei ihrem ersten Bild schweifte sie soweit ab, das Moderator Popkes auf den Zeitrahmen hinweisen musste.

Kamera-Drohnen-Aufnahmen sind eine spannende Sache, wären da nicht die vielen Reglementierungen und Vorschriften. Darüber wird genauso informiert wie über neue Drohnen und Multicopter Modelle. In Halle B2, Stand 440, steht der Creative Caravan, ein alter Doppeldecker-Bus, der in ein fahrendes Fotostudio mit Bar und Lounge umfunktioniert wurde und kreative Fotoshootings angeboten werden.

Auf der Rad Hamburg stehen bei ca. 60 Ausstellern E-Bikes-Neuheiten im Mittelpunkt. So kann jeder die kräftesparende ökologische Fortbewegung vor Ort erproben. Die Absatzzahlen von E-Bikes steigen: Der Verband rechnet für die Branche im Jahr 2019 mit mehr als 1,1 Millionen verkauften E-Bikes und einem Wachstum von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für höchste Spannung sorgen die Long Distance Biker täglich auf der Rad-Bühne mit packenden Erfahrungsberichten. Die Abenteurer haben bei ihren eindrucksvollen Touren die spannendsten Orte rund um den Globus bereist.

Von Luxuslimousinen bis zu Stadtflitzern reicht das Angebot zum Kennenlernen und Probefahren auf der Autotage Hamburg, Norddeutschlands größter Neuwagen-Verkaufsmesse. Zahlreiche neue Reisemobil- und Caravan-Modelle bieten die rund 100 Aussteller der Caravaning Hamburg. Von Passagen durch den Nord-Ostsee-Kanal bis zu Weltreisen reicht die Bandbreite der Kreuzfahrtwelt Hamburg.

Egal ob Camper, Kreuzfahrer, Hobby-Fotograf, Biker oder Globetrotter – alle haben sich an diesen Tagen auf eine Entdeckungsreise begeben und ließen sich mit neuen Ideen inspirieren. Und den Handel freut es sowieso. Leider haben wir im Fotobereich festgestellt, dass es „Messepreise“ nicht so wirklich gab.